Kurse am Mittwoch, 19.01.2022

Aktualisierungskurs zur Fachkunde Strahlenschutz

Zertifizierungskurs Q1-Herz-CT

Zertifizierungskurs Q2-Herz-CT

Garmischer Prostata-MRT Workshop

Zu Beginn des Kongressprogramms wird es wieder die Gelegenheit zur Aktualisierung der Fachkunde Strahlenschutz geben. Für die Q-Zertifizierungen durch die Deutsche Röntgengesellschaft bieten wir Kurse in der Kardiodiagnostik und erstmals auch in der Prostatabildgebung an.
Die Kurse am Mittwoch finden ausschließlich auf Deutsch statt. Es wird keine Simultanverdolmetschung angeboten.
 


Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz (gemäß § 48 StrlSchV)


Dieser Kurs dient der Aktualisierung der Fachkunde bzw. der erforderlichen Kenntnisse gemäß § 48 StrlSchV und richtet sich an Ärzt*innen, MPE, MTA/MTRA und Personen nach § 145 StrlSchV mit sonstiger abgeschlossener medizinischer Ausbildung.

08:15 - 16:30 Uhr: Aktualisierungskurs Teil 1 (Röntgendiagnostik)

08:15 Einführung V. Koliogiannis, M. Fabritius
08:30 Strahlenphysik, Dosimetrie, Strahlenwirkung, radiologische Einheiten M. Peller
09:15 Strahlenschutzgesetz Teil 1 P. Fery
10:00 Kaffeepause  
10:15 Strahlenschutzgesetz Teil 2 P. Fery
11:00 Natürliche und zivilisatorische Strahlenexposition M. Reiner
11:45 Strahlenexposition des medizinischen Personals P. Fery
12:30 Mittagspause  
13:30 Abhängigkeit der Dosis von Scanparametern: Grundlegende Ansätze zur Dosisreduktion in der CT U. Müller-Lisse
14:15 Besonderheiten der CT-Diagnostik in der Pädiatrie M. Seidenbusch
15:00 Kaffepause  
15:15 CT-Interventionen und Angiographie: Dosis und Möglichkeiten der Dosisreduktion A. Curta
 16:00 - 16:30 Abschlussprüfung nach Strahlenschutzgesetz (für Teilnehmer*innen des Aktualisierungskurs Teil 1 und Teil 2)  
16:45 Ausgabe der Zertifikate für Teilnehmer*innen des Aktualisierungskurses Teil 1  

17:00 - 20:45 Uhr: Aktualisierungskurs Teil 2 (Nuklearmedizin & Strahlentherapie)

17:00 Aktuelle Aspekte in der Nuklearmedizin (Strahlenphysik und Strahlenschutz) M. Strigl
17:45 Aktueller Stand der Anwendung offener radioaktiver Stoffe aus medizinischer Sicht M. Unterrainer
18:30 Physikalische und technische Grundlagen der Strahlentherapie (Klinische Dosimetrie, Bestrahlungsplanung, apparative Möglichkeiten) M. Reiner
19:15 Behandlungskonzepte, -techniken und -ergebnisse der modernen Strahlentherapie M. Li
20:00 - 20:30 Abschlussprüfung nach Strahlenschutzgesetz (für Teilnehmer*innen des Aktualisierungskurs Teil 2)  
20:45 Ausgabe der Zertifikate für Teilnehmer*innen des Aktualisierungskurses Teil 1 und 2 und Ende der Veranstaltung  

Stand 17.09.2021, Programmänderungen vorbehalten

 


Zertifizierungskurs Q1-Herz-CT

08:30 - 13:00 Uhr: Gemeinsamer Vormittag mit Zertifizierungskurs Q2-Herz-CT

08:30 - 11:45 Uhr: Zertifizierungskurs Q1-Herz-CT

08:30 Aktuelle Leitlinien und Studien B. Wintersperger
09:15 Technik, KM, Strahlenschutz A. Gesenhues
10:00 Kaffeepause  
10:15 Pathophysiologie und Diagnostik der KHK mittels Coronar-CTA F. Schwarz
11:00 PostProcessing A. Curta
11:45 Pause  

13:00 - 16:15 Uhr: Zertifizierungskurs Q1-Herz-CT

13:00 Indikationsstellung und Patientenmanagement H. Hetterich
13:45 Prognostischer Stellenwert der Coronar-CTA D. Maintz
14:30 Kaffeepause  
14:45 Wie erstelle ich einen Coronar-CTA Befund C. Herzog
15:30 Interessante Fälle H. C. Becker
16:15 Ende der Veranstaltung  

Stand 17.09.2021, Programmänderungen vorbehalten
 


Zertifizierungskurs Q2-Herz-CT

08:30 - 13:00 Uhr: Gemeinsamer Vormittag mit Zertifizierungskurs Q1-Herz-CT

08:30 - 11:45 Uhr: Zertifizierungskurs Q2-Herz-CT

08:30 Aktuelle Leitlinien und Studien B. Wintersperger
09:15 Technik, KM, Strahlenschutz A. Gesenhues
10:00 Kaffeepause  
10:15 Pathophysiologie und Diagnostik der KHK mittels Coronar-CTA F. Schwarz
11:00 PostProcessing A. Curta
11:45 Pause  

13:00 - 16:15 Uhr: Zertifizierungskurs Q2-Herz-CT

13:00 Präinterventionelle Bildgebung J. Hausleiter
13:45 Postinterventionelle und Postoperative Bildgebung M. Gutberlet
14:30 Kaffeepause  
14:45 Neue Techniken in der kardialen CT U. J. Schoepf
15:30 Akutes Aortensyndrom und häufige extrakoronare Befunde H. Kramer
16:15 Ende der Veranstaltung  

Stand 17.09.2021, Programmänderungen vorbehalten
 


Garmischer Prostata-MRT Workshop

08:45 - 18:30 Uhr: Q1-/Q2-Kombinationskurs MR-Prostatographie
08:45 Begrüßung O. Solyanik, P. Kazmierczak
09:00 Technik und Durchführung der MRT der Prostata P. Kazmierczak
09:30 Anatomie der Prostata M. Unterrainer
09:50 Diagnostik des Prostatakarzinoms aus urologischer Sicht M. E. Apfelbeck
10:15 Kaffeepause  
10:30 Detektion des Prostatakarzinoms und lokales Staging des Prostatakarzinoms O. Solyanik
11:00 PI-RADS v2.1 und strukturierte Befundung O. Solyanik
11:45 Aktueller Stand der mpMRT (aktuelle Leitlinie) M. Notohamiprodjo
12:10 Mittagspause  
13:00 Hands-on Teil 1 (8 histologisch gesicherte Fälle) O. Solyanik, P. Kazmierczak
14:00 Pathologie des PCa – was für den Radiologen wichtig ist F. Wehweck
14:20 mpMRT-basierte Fusionsbiopsie: Was erwartet der Urologe vom Radiologen? D. A. Clevert/M. E. Apfelbeck
14:50 Posttherapeutische Bildgebung der Prostata inkl. Lokalrezidiv M. Notohamiprodjo
15:20 Aktive Überwachung des Prostatakarzinoms F. F. Seith
15:45 Kaffeepause  
16:00 Rezidivdiagnostik des PCa und Ganzkörper-Staging C. Cyran
16:20 Pit-Falls: Befunde, die man kennen sollte P. Kazmierczak
16:45 Hands-on Teil 2 (6 histologisch gesicherte Fälle) P. Kazmierczak
17:30 Erfolgskontrolle und Fallkonferenz von mitgebrachten Fällen der Teilnehmer P. Kazmierczak
18:30 Ende der Veranstaltung  

Stand 17.09.2021, Programmänderungen vorbehalten